Die Moringa-Blüten

Die Moringablüten werden traditionell zu Tee, Nektar und sogar zu Honig (natürlich mit Hilfe von Bienen) verarbeitet. Die gelblichweißen, stark duftenden Blüten stehen in dichten Büscheln. Unter optimalen Bedingungen blüht der Moringabaum das ganze Jahr hindurch. Den Moringablütenerzeugnissen werden traditionell stimmungsaufhellende, stimulierende, kräftigende  und entzündungshemmende Wirkungen nachgesagt. Moringablüten können auch als Salatbeigabe genutzt werden.

Frische Moringablüten sind nur in den Ursprungs- bzw. Anbauländern erhältlich. In Indien werden sie beispielsweise auf regionalen Märkten verkauft. In Europa sind getrocknete Moringablüten erhältlich, mit ihnen lässt sich ein Tee aufbrühen.

Moringa Blüten an einem Baum

Moringa Blüten